Dr. Christian MERHAUT


Schmerztherapeut | Anästhesist

Trigeminusneuralgie

E-Mail Drucken PDF
Die Trigeminusneuralgie, früher auch häufig Tic doloreux genannt, ist ein Krankheitsbild, das mit heftigen, einschießenden und nur Sekunden anhaltenden Schmerzen einhergeht.

Die Schmerzen strahlen auschließlich in das Gebiet der Trigeminusäste aus und lassen sich durch Berührung oder Kältereize in dem betroffenen Gebiet triggern. Die Schmerzen sind äußerst heftig. Sie werden vom Patienten meist zwischen 7 und 10 auf der visuellen Analogskala angegeben. Zwischen den Attacken ist der Patient beschwerdefrei.

Die Anzahl der Attacken kann erheblich variieren. Sind sie sehr häufig, ist der Patient nicht mehr in der Lage Nahrung und Flüssigkeit auf zu nehmen. Da Sprechen ebenfalls Attacken triggern kann, ist dann eine Verständigung oft nur noch schriftlich oder über Zeichensprache möglich.

Weiterlesen...
 

Migräne - normaler Kopfschmerz?

E-Mail Drucken PDF

Als Migräne bezeichnet man anfallsartig auftretende, periodisch. wiederkehrende, überwiegend einseitige Kopfschmerzen, die oft mit Übelkeit und Erbrechen einhergehen. Häufig werden diese Kopfschmerzen auch von einer sogenannten Aura begleitet. Darunter versteht man verschiedene flüchtige Wahrnehmungen oder Empfindungen, wie z.B. Schwindel, Flimmern oder Schwarzwerden vor den Augen, Geschmacks- oder Geruchsempfindungen, oder auch Geräuschwahrnehmungen - ohne dass ein entsprechender äußerer Reiz vorhanden ist.

Weiterlesen...